2. Schritt: Wie kann ich Gottes Vergebung erfahren?

Gott selbst sandte seinen eigenen Sohn aus Liebe zu uns auf diese Erde, um uns - auch Dich - zu erretten:

"Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigartigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe."
Johannesevangelium Kapitel 3 Vers 16

"Das Wort ist gewiss und aller Annahme wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, um Sünder zu erretten."
1.Timotheusbrief Kapitel 1 Vers 15

"Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richte, sondern damit die Welt durch ihn errettet werde."
Johannesevangelium Kapitel 3 Vers 17

Gott will allen Menschen Rettung in Jesus Christus schenken:

"Und wen dürstet, der komme; wer will, nehme das Wasser des Lebens umsonst."
Offenbarung Kapitel 22 Vers 17

"Denn dies ist gut und angenehm vor unserem Heiland-Gott, ​der will, dass alle Menschen errettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen."
1. Timotheusbrief Kapitel 2 Vers 4

Nimm die Rettung jetzt in Anspruch, in dem Du Gott Deine persönliche Schuld aufrichtig bekennst:

"Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit."
1.Johannesbrief Kapitel 1 Vers 9

"Glaube an den Herrn Jesus, und du wirst errettet werden..."
Apostelgeschichte Kapitel 16 Vers 31

"...denn jeder, der irgend den Namen des Herrn anruft, wird errettet werden."
Römerbrief Kapitel 10 Vers 13

"Und es ist in keinem anderen das Heil, denn es ist auch kein anderer Name unter dem Himmel, der unter den Menschen gegeben ist, in dem wir errettet werden müssen."
Apostelgeschichte Kapitel 4 Vers 12

Hast Du Deine Schuld persönlich im Gebet aufrichtig vor Gott bekannt, dann bist Du errettet und kommst nicht mehr ins Gericht:

"Den, der Sünde nicht kannte, hat er für uns zur Sünde gemacht, damit wir Gottes Gerechtigkeit würden in ihm."
2.Korintherbrief Kapitel 5 Vers 21

"Da wir nun gerechtfertigt worden sind aus Glauben, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus..."
Römerbrief Kapitel 5 Vers 1

"Denn der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gnadengabe Gottes aber ewiges Leben in Christus Jesus, unserem Herrn."
Römerbrief Kapitel 6 Vers 23

"... dass Christus für unsere Sünden gestorben ist nach den Schriften; ​und dass er begraben wurde und dass er auferweckt worden ist am dritten Tag nach den Schriften; ..."
1.Korintherbrief Kapitel 15 Vers 3-4

"Denn durch die Gnade seid ihr errettet, mittels Glaubens; und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; ​nicht aus Werken, damit niemand sich rühme."
Epheserbrief Kapitel 2 Vers 8-9

In dieser Beziehung mit Gott darfst Du IHM danken, glücklich und froh Deinen Weg mit Gott weitergehen:

"... den ihr, obgleich ihr ihn nicht gesehen habt, liebt; an welchen glaubend, obgleich ihr ihn jetzt nicht seht, ihr mit unaussprechlicher und verherrlichter Freude frohlockt, ​indem ihr das Ende eures Glaubens, die Errettung der Seelen, davontragt ..."
1.Petrusbrief Kapitel 1 Vers 8

"... um würdig des Herrn zu wandeln zu allem Wohlgefallen, in jedem guten Werk Frucht bringend und wachsend durch die Erkenntnis Gottes, ​gekräftigt mit aller Kraft nach der Macht seiner Herrlichkeit, zu allem Ausharren und aller Langmut mit Freuden; ..."
Kolosserbrief Kapitel 1 Vers 10+11

"Wir danken dem Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus allezeit, ..."
Kolosserbrief Kapitel 1 Vers 3

"Ich danke meinem Gott allezeit euretwegen für die Gnade Gottes, die euch gegeben ist in Christus Jesus, ​dass ihr in ihm in allem reich gemacht worden seid ..."
1.Korintherbrief Kapitel 1 Vers 4+5

"Durch ihn nun lasst uns Gott stets ein Opfer des Lobes darbringen, das ist die Frucht der Lippen, die seinen Namen bekennen."
Hebräerbrief Kapitel 13 Vers 15

"Sie (die Gläubigen) verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft, im Brechen des Brotes und in den Gebeten." Apostelgeschichte Kapitel 2 Vers 42

Fragen? Schreib uns! | Impressum | Downloads | Datenschutzerklärung